Ram­men & Spund­wän­de

Rammungen werden oft bei Kranfundationen oder provisorischen Krafteinleitungen eingesetzt - z.B. bei Lehrgerüsten oder anderen Abfangungen in nicht tragfähigem Baugrund oder bei Böschungen. Hauptsächlich als Baugrubensicherung aber auch als Dichtwand im Wasserbau sind Spundwände eine günstige Alternative. Sie können vibriert, gerammt oder gepresst in den Boden eingebracht werden. Mit unserem modernen Maschinenpark sind wir in der Lage, verrohrte und unverrohrte Lockerungsbohrungen auszuführen, unsere frequenzgesteuerten Vibrorammen halten Erschütterungen sehr gering.